Back to all news

Pressemitteilung zum 40jährigen Jubiläum der VTB Bank

 

Nov 25, 2011

VTB Bank (Deutschland) AG feiert 40-jähriges Bestehen
Spezialbank für deutsch-russische Handelsgeschäfte blickt optimistisch in die Zukunft

Mit dem 40-jährigen Firmenjubiläum begeht die VTB Bank (Deutschland) AG in Frankfurt einen Meilenstein in ihrer Unternehmensgeschichte. Die Geschichte der Spezialbank für deutsch-russische Handelsgeschäfte begann am 11. November 1971 mit der Gründung der Ost-West-Handelsbank AG, die im Jahr 2006 zur VTB Bank (Deutschland) AG umfirmierte.

Über ihr Mutterunternehmen VTB Bank (Austria) AG ist die VTB (Deutschland) AG eingebunden in die börsennotierte VTB Gruppe, eine internationale Finanzholding, die sich im mehrheitlichen Besitz des russischen Staates befindet. Igor Strehl, Vorstandsvorsitzender der VTB Bank (Austria) AG, freut sich über das 40-jährige Jubiläum des deutschen Tochterunternehmens, das er selbst viele Jahre erfolgreich geführt hat, bevor er die Leitung der Europazentrale von Russlands größter Geschäftsbank übernahm.

„Seit unserer Gründung vor 40 Jahren verstehen wir uns als Corporate Bank zwischen Ost und West.", erklärt Igor Strehl aus Anlass des besonderen Unternehmens-Geburtstags. "Die VTB ist spezialisiert auf Strukturierung und Finanzierung von Handelsbeziehungen und Projekten von und nach Russland sowie in die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Ohne zu übertreiben kann man sagen, dass wir die schnellste Verbindung zwischen Ost und West darstellen, z.B. bei kurz- und mittelfristig strukturierten Handelsbeziehungen, Betriebsmittelfinanzierungen und Dokumentengeschäften in diesen Märkten."

Für 2013 ist der Bezug eines neuen Firmengebäudes am Finanzplatz Frankfurt vorgesehen. Auf die Bedeutung dieser Investition verweist der Vorstandschef der VTB Bank (Deutschland) AG, Dr. Valeriy Lyakin und verknüpft die Historie des Unternehmens mit einem positiven Zukunftsausblick. „Die VTB Gruppe denkt wachstumsorientiert und langfristig, das soll ab 2013 auch nach außen deutlich werden. Unsere Kunden nehmen uns immer mehr als Global Player wahr, der nicht nur russische, sondern gleichermaßen auch deutsche sowie internationale Kunden anspricht.", stellt Dr. Lyakin fest. „Mit dem Umzug in das neue Firmengebäude setzen wir ein sichtbares Zeichen, das unsere erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre, aber auch die zukünftige Ausrichtung der Bank widerspiegelt."

Dazu hat die VTB Bank (Deutschland) AG auch allen Grund: als Spezialbank für deutsch-russische Handelsbeziehungen verfügt das Institut über eine Bilanzsumme von über 4 Mrd. Euro und kann auf ein Gewinnwachstum von rund 30 Prozent über die vergangenen drei Jahre zurückblicken. Mit Verweis auf die Erfolgsdaten betont Dr. Lyakin: „Damit positioniert sich die VTB Bank (Deutschland) AG erfolgreich, stark und gut sichtbar im Markt und blickt voller Optimismus in die Zukunft."

„Die VTB Bank (Deutschland) AG war eine der ersten ausländischen Banken, die sich in Frankfurt am Main niedergelassen haben. Diese Entscheidung hat den heutigen Ruf von Frankfurt am Main als Finanzplatz mit hohem internationalen Renommee begründet, " sagt Wirtschaftsdezernent Markus Frank. „Bis heute trägt die VTB Bank (Deutschland) AG mit ihren Aktivitäten zu einer wirtschaftlich erfolgreichen Verbindung zwischen Deutschland und Russland bei."

Die VTB Bank (Deutschland) AG verfügt über ein kontinuierlich gewachsenes Netz von mehr als 450 Korrespondenzbanken allein in Russland und der GUS, welches Zahlungen auch in die entlegensten Gebiete der GUS ermöglicht. Mit einer direkten Online-Verbindung zu ihren Kunden durch das bankeigene Electronic Banking-System, können Zahlungen schnell und sicher ausgeführt, sowie ein optimales Kontenmanagement rund um die Uhr gewährleistet werden.

Als Clearing-Institut für Banken aus der Russischen Föderation und anderen GUS-Ländern spielt die VTB Bank (Deutschland) AG darüber hinaus eine bedeutende Rolle bei der Abwicklung von Zahlungsoperationen in allen konvertierbaren Währungen zwischen der Russischen Föderation, den anderen GUS-Staaten und den übrigen Ländern der Welt. Dazu stehen die elektronischen Nachrichtenübermittlungssysteme SWIFT und hauseigene Electronic Banking-Softwareprodukte zur Verfügung.


Zum Unternehmen:
Die VTB Bank (Deutschland) AG ist eine Geschäfts- und Spezialbank für deutsch-russische Handelsbeziehungen. Seit 40 Jahren steht sie Unternehmen und Banken als kompetenter und zuverlässiger Partner bei der Abwicklung von Geschäften in Russland und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) beratend und ausführend zur Seite.

Die Bank verfügt über ein umfassendes Know-how und ist durch die marktspezifische Expertise, erstklassige Kontakte zum russischen Markt sowie kompetente Mitarbeitern in der Lage, gezielt und flexibel auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden einzugehen.

Die VTB Bank (Deutschland) AG ist Mitglied der an den Börsen London und Moskau notierten VTB Group, deren Kern die VTB Bank in Russland bildet. Die VTB Bank ist die zweitgrößte russische Bank und gilt als größte Außenhandelsbank der Russischen Föderation. Sie bietet neben der eigenen Fachkompetenz die Vorteile einer international agierenden Geschäftsbank.

Die VTB Bank, die gemessen an der Bilanzsumme zu den 100 größten Banken der Welt gehört, verfügt über ein in ihrer geographischen Ausbreitung einzigartiges Netz von ca. 1.000 Filialen in Russland und zahlreichen Niederlassungen und Tochterunternehmen in den Staaten der GUS, in Europa und den Emerging Markets.


Kontakt: 
VTB Bank (Deutschland) AG
Walter-Kolb-Str. 13
60594 Frankfurt am Main 
Telefon: +49 (69) 2168 - 288
E-Mail: presse@vtb.de